Nachrichten zum Terror und zum Nachrichten zum Terror und zum (06. – 12. Februar 2019)

Relativ hohes Maß an Gewalt bei der "Prozession" am letzten Freitag mit erneutem Einsatz der Protestflottillen und der "Nacht-Belästigungseinheit". Meinungsverschiedenheiten zwischen der Hamas und der PIJ im Rahmen der Gesprächsrunde in Kairo. Junge israelische Frau in der Nähe des Biblischen Zoos in Jerusalem ermordet.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (23. – 29. Januar 2019)

Hohes Maß an Gewalt bei "Prozessionen der großen Rückkehr". Schüsse auf IDF-Truppen an der Grenze zum Gazastreifen. Vereinbarung nach Schwierigkeiten beim Transfer des Hilfsgeldes aus Katar in den Gazastreifen. Ausschreitungen von palästinensischen Sicherheitsgefangen im Gefängnis Ofer. Palästinensischer Premierminister tritt zurück.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (16. – 22. Januar 2019)

Relativ geringer Grad an Gewalt bei den letzten Veranstaltungen der "Prozession der großen Rückkehr". Die Hamas droht, die Ereignisse vor Ort zur Eskalation zu bringen, falls Israel seinen Verpflichtungen nicht nachkommen wird. Ein US-amerikanisches Gesetz unterstellt jeden Empfänger von amerikanischer Hilfe, darunter auch die PA, seinen Justizbehörden.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (02. – 08. Januar 2019)

Die vergangene Woche war durch einen Anstieg der Gewalt im Gazastreifen gekennzeichnet. Die Spannung zwischen der Hamas und der PA erreichte einen neuen Höhepunkt. Einbruch in die palästinensische Rundfunk- und Fernsehbehörde in Gaza-Stadt. 'Assem al-Barghuti (Angreifer von Giwat Assaf) wurde von den israelischen Sicherheitskräften festgenommen.
Weiterlesen …

Legitimierung des Terrorismus durch die Fatah-Bewegung und die Palästinensische Autonomiebehörde: Verherrlichung der Ermordung israelischer Athleten bei den Olympischen Spielen in München

Am 5. September 2018 wurde der Jahrestag des terroristischen Anschlags bei den Olympischen Spielen in München 1972 durch die PA markiert. Die Fatah-Bewegung, die das Attentat verübt hatte, sorgt für die Einverleibung der Verherrlichung der Märtyrer auch bei Schulkindern.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (30. Januar – 05. Februar 2019)

Die letzte "Prozession" war durch ein relativ geringes Maß an Gewalt gekennzeichnet. Eine Delegation hochrangiger Vertreter der Hamas und der PIJ reiste am 3. Februar 2019 nach Ägypten, um dort die Gespräche fortzusetzen. Zwei versuchte Messer-Angriffe in Judäa und Samaria. Der Bau eines oberirdischen und maritimen Hindernisses entlang des Gazastreifens wird fortgesetzt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (09. – 15. Januar 2019)

Ereignisse der "Prozession der großen Rückkehr" entwickeln ein hohes Maß an Gewalt. Israelische Luftwaffe greift mehrere Posten der Hamas an. Ägyptische Delegation besuchte den Gazastreifen. Die PA leitet die 77er Gruppe der Vereinten Nationen. Israel verkündete das Ende der Operation "Nördliches Schutzschild" in der nördlichen Arena.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (19.-26. September 2017)

Terroranschlag bei Har Adar fordert 3 Tote. Hamas gibt zivile Regierungsverantwortung ab. Palästinensische Autonomiebehörde reicht Klage beim Internationalen Gerichtshof ein.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (26. Juli – 1. August 2017)

Im Mittelpunkt der vergangenen Woche stand der Abbau der Kontrollmaßnahmen auf dem Tempelberg. Muslimische Geistliche bestätigten die Wiederherstellung des Status quo, wobei die PA noch nicht bereit ist, die Beziehungen zu Israel, darunter die Sicherheitskoordination, nach dem alten Format aufzunehmen.
Weiterlesen …