Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (20.– 26. März 2019)

Eine weitere Eskalationsrunde im Gazastreifen. Die Hamas feuerte eine Rakete ab, die ein Haus in einer Gemeinde nördlich von Tel Aviv traf. Im Gefängnis von Ktsiot stachen Häftlinge der Hamas zwei Wärter nieder. Die Vorbereitungen für die "Prozession der Millionen "und die Veranstaltungen zum "Tag der Erde" am 30. März 2019 schreiten voran.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (06.– 12. März 2019)

Die Ereignisse der "Prozessionen" sind weiterhin von einem hohen Maß an Gewalt gekennzeichnet und der Volksterrorismus in Judäa und Samaria hält weiter an. Ägypten setzt seine Bemühungen fort, die Situation zu beruhigen. Die Hamas und andere Organisationen planen Aktivitäten für den ersten Jahrestag der "Prozessionen". Dr. Muhammad Aschtija wurde zum neuen palästinensischen Premierminister ernannt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (27. Februar – 05. März 2019)

Auch die Ereignisse der letzten "Prozession" waren von einem hohen Maß an Gewalt gekennzeichnet. Am 30. März soll der erste Jahrestag der "Prozessionen" und der "Tag der Erde" markiert werden. Fahrzeugangriff auf IDF-Soldaten in Kafr Ni'ma. Die Hamas befindet sich offenbar in einer Wirtschaftskrise.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (16. – 22. Januar 2019)

Relativ geringer Grad an Gewalt bei den letzten Veranstaltungen der "Prozession der großen Rückkehr". Die Hamas droht, die Ereignisse vor Ort zur Eskalation zu bringen, falls Israel seinen Verpflichtungen nicht nachkommen wird. Ein US-amerikanisches Gesetz unterstellt jeden Empfänger von amerikanischer Hilfe, darunter auch die PA, seinen Justizbehörden.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (02. – 08. Januar 2019)

Die vergangene Woche war durch einen Anstieg der Gewalt im Gazastreifen gekennzeichnet. Die Spannung zwischen der Hamas und der PA erreichte einen neuen Höhepunkt. Einbruch in die palästinensische Rundfunk- und Fernsehbehörde in Gaza-Stadt. 'Assem al-Barghuti (Angreifer von Giwat Assaf) wurde von den israelischen Sicherheitskräften festgenommen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (13.– 19. März 2019)

Ein kombinierter Angriff wurde in der Nähe von Ariel verübt. Dabei wurden ein IDF-Soldat und ein israelischer Zivilist getötet. Zwei Artillerieraketen wurden aus dem Gazastreifen in Richtung Tel Aviv abgefeuert. Die Gewalt im Gazastreifen hat sich wieder erhöht. Dort finden auch Vorbereitungen zum "Tag der Erde" und dem "Marsch der Millionen" unter gewalttätigen Unruhen statt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (20. – 26. Februar 2019)

Immer noch hohes Maß an Gewalt bei der "Freitagsprozession" und in den Tagen danach. Reportage über die militärischen Fähigkeiten der PIJ, darunter Raketen, die auf Städte im israelischen Zentrum abgefeuert werden können, wurde im Iran ausgestrahlt. Die Palästinenser reagieren wütend auf den Abzug von Geldern von den Steuereinnahmen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (19.-26. September 2017)

Terroranschlag bei Har Adar fordert 3 Tote. Hamas gibt zivile Regierungsverantwortung ab. Palästinensische Autonomiebehörde reicht Klage beim Internationalen Gerichtshof ein.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (26. Juli – 1. August 2017)

Im Mittelpunkt der vergangenen Woche stand der Abbau der Kontrollmaßnahmen auf dem Tempelberg. Muslimische Geistliche bestätigten die Wiederherstellung des Status quo, wobei die PA noch nicht bereit ist, die Beziehungen zu Israel, darunter die Sicherheitskoordination, nach dem alten Format aufzunehmen.
Weiterlesen …