Update der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (14.-20. August 2013)

Der Raketenbeschuss Israels dauert an. Zweite israelisch-palästinensische Verhandlungsrunde in Jerusalem. Hamas Demonstrationen zur Unterstützung Mursis in Judäa und Samarien.
Weiterlesen …

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt ( 7. – 13. August 2013)

In der vergangenen Woche schlugen drei Raketen ein. Israel genehmigt die Wiederaufnahme israelisch-palästinensischer Verhandlungen, die Freilassung 26 palästinensischer Terroristen.
Weiterlesen …

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (31. Juli – 6. August 2013)

Der Süden Israels bleibt ruhig. Ausschreitungen in Judäa und Samarien. Wiederaufnahme der Verhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern in Washington
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (24.-30. Juli 2013)

Diese Woche wurden in Washington die Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern wiederaufgenommen. Als Geste gegenüber der Palästinensischen Autonomiebehörde beschloss die israelische Regierung die Freilassung von 104 palästinensischen Häftlingen. In Judäa und Samaria dauerten die gewalttätigen Proteste des palästinensischen „Volkswiderstandes“ an. Die Krise zwischen Ägypten und der Hamas aufgrund des Umsturzes in Ägypten droht sich
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (17. – 23. Juli 2013)

Nach einmonatiger Ruhe gingen in Südisrael erneut Raketen aus dem Gazastreifen nieder. In Judäa und Samaria dauerten die Zusammenstöße zwischen Palästinensern und den israelischen Sicherheitskräften an. US-Außenminister Kerry gab die baldige Wiederaufnahme der israelisch-palästinensischen Friedensverhandlungen bekannt. Hamas verurteilt diese Entwicklung und erkennt darin ein israelisches Täuschungsmanöver. Die Europäische Union setzt den militärischen Arm der Hamas
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (17. – 23. Juli 2013)

Nach einmonatiger Ruhe gingen in Südisrael erneut Raketen aus dem Gazastreifen nieder. In Judäa und Samaria dauerten die Zusammenstöße zwischen Palästinensern und den israelischen Sicherheitskräften an. US-Außenminister Kerry gab die baldige Wiederaufnahme der israelisch-palästinensischen Friedensverhandlungen bekannt. Hamas verurteilt diese Entwicklung und erkennt darin ein israelisches Täuschungsmanöver. Die Europäische Union setzt den militärischen Arm der Hamas
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

2018201720162015201420132012