Update der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (5.– 11. November 2014)

Zwei Messer-Anschläge, in Tel Aviv und in Gusch Etzion, sowie ein weiterer Auto-Anschlag in Jerusalem verübt. Alle von einzelnen Terroristen durchgeführt. Unruhen und gewalttätige Ereignisse in Jerusalem, Judäa, Samaria und von Seiten israelischer Araber.
Weiterlesen …

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (29. Oktober – 4. November 2014)

Attentat auf Yehuda Glick verübt. Abbas sendet der Familie des Attentäters ein Kondolenzschreiben. Zweiter Raketenabsturz im Süden. Terrormiliz islamischer Staat unterstützt die Organisation Ansar Bait al-Maqdis.
Weiterlesen …

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (22. – 28. Oktober 2014)

Indirekte Verhandlungen mit den Palästinensern aufgrund des Terroranschlags auf der Sinai-Halbinsel vertagt. Gewalttätige Zwischenfälle in Ost-Jerusalem. Hamas beschuldigt Israel wegen des zögernden Wiederaufbaus im Gazastreifen.
Weiterlesen …

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (7.-21. Oktober 2014)

Gewalttätige Zusammenstöße zwischen palästinensischen Randalierern und den israelischen Sicherheitskräften während der hohen Feiertage und danach. Geberkonferenz in Kairo beendet. UN-Generalsekretär bescuht die Region.
Weiterlesen …

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (1. – 6. Oktober 2014) *

Wiederaufnahme der Kairoer Verhandlungen nach den Feiertagen. Wiederaufbau des Gazastreifens und Auszahlung der Gehälter verlaufen zögernd. Predigten anlässlich des islamischen Opferfests. Schweden beabsichtigt die PA als Staat anzuerkennen.
Weiterlesen …

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (23. – 30. September 2014)

Mörder der Jugendlichen von Gusch Etzion getötet. Indirekte Verhandlungen in Kairo bis nach den Feiertagen verschoben. Abbas hält eine Anti-Israel-Rede vor der UN-Generalvollversammlung.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

2018201720162015201420132012