Terroranschläge

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (10. – 16. Oktober 2018)

Zwei Messer-Angriffe wurden in der vergangenen Woche verübt. Im Gazastreifen hält das hohe Maß an Gewalt mit einer Zunahme der Brandanschläge und Protestflottillen an. Ein Angriffstunnel der Hamas wurde aufgedeckt. Der Revolutionsrat der Fatah-Bewegung traf in Ramallah zusammen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (4. – 9. Oktober 2018)

Zwei Israelis bei einem bewaffneten Angriff in der Industriezone Barkan ermordet. Yahya al-Sinwar gab im Auftrag der israelischen Zeitung Yedioth Aharonoth ein ausführliches Interview. Der militärische Arm der PIJ veranstaltete im Gazastreifen eine Militärparade mit zahlreichen Teilnehmern und einem neuen Raketentyp.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (17. September – 3. Oktober 2018)

Die Eskalationstendenz im Gazastreifen setzt sich fort, während die dortige humanitäre Situation sich weiter verschlechtert. UNRWA-Beschäftigte streiken. Mahmud Abbas sprach vor der UN-Generalversammlung und plädierte für den Weg des Friedens. Ziyad al-Nakhalah wurde zum neuen Generalsekretär der PIJ gewählt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (05. – 16. September 2018)

Die Hamas erhöht das Maß der Gewalt. Gleichzeitig initiieren die Palästinenser weitere Provokationen. Messer-Angriff in Gusch Etzion mit einem Toten. Der Treibstoff für die Krankenhäuser im Gazastreifen droht auszugehen. Die USA schließen das Vertretungsbüro der PLO in Washington und kürzen weitere Gelder. Die PA droht mit Vergeltungsmaßnahmen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (29. August – 04. September 2018)

Ereignisse der "Prozession der großen Rückkehr" werden fortgesetzt. Ägypten bemüht sich weiterhin um eine Vereinbarung. Messerangriff in Kirjat Arba vereitelt. US-Regierung kündigt die Einstellung ihrer Finanzierung des Flüchtlingshilfswerks UNRWA an und löst wütende Reaktionen unter den Palästinensern aus.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (22. – 28. August 2018)

Wenig Demonstranten am Sicherheitszaun. Grenzübergang Erez wird geöffnet. Delegation der Fatah reist für Vereinbarungsgespräche nach Kairo und droht der Hamas, keine einseitige Vereinbarung mit Israel einzugehen. Gewalttätigkeiten beim Gebet an Josephs Grab. USA verschärfen finanzielle Sanktionen gegenüber der PA.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

20182017201620152014201320122011200920082007