Studien

Entscheidungen bei der Dringlichkeitskonferenz der Arabischen Liga in Kairo: Scharfe Verurteilung des Iran für seine Unterstützung des Terrorismus und Erklärung der Hisbollah zu einer terroristischen Organisation

Arabische Liga hielt am 19. November 2017 eine Dringlichkeitskonferenz im Rang von Außenministern in Kairo ab, bei der der Iran scharf für seine Unterstützung des Terrorismus verurteilt und die Hisbollah zu einer terroristischen Organisation erklärt wurde.
Weiterlesen …

Das Hilfswerk UNRWA hat ein weiteres Mal einen Tunnel aufgedeckt, der unter einer Schulen im Gazastreifen verläuftseiner

Das Hilfswerk UNRWA für die palästinensischen Flüchtlinge hat ein weiteres Mal einen Tunnel aufgedeckt, der unter einer seiner Schulen im Gazastreifen verläuft.
Weiterlesen …

Der Volksterror: Eine Zwischenbilanz

Der fälschlich als gewaltfrei dargestellte Volksterror („Volkswiderstand“ nach palästinensischer Darstellung) ergänzt als langfristige Strategie die internationale politische Kampagne der Palästinensischen Autonomiebehörde gegen Israel.
Weiterlesen …

Ein Hamas-naher palästinensischer Aktivist im Vereinigten Königreich räumt ein, dass es beim Gaza-Flotillenprojekt nicht darum ging, “die Blockade zu durchbrechen” und humanitäre Hilfsgüter in den Gazastreifen zu bringen, sondern um Stimmungsmache gegen Israel

Der in London ansässige Hamas-nahe palästinenische Aktivist Zaher Birawi hat viel Erfahrung mit der Entsendung von Flotillen an die Küste des Gazastreifens und mit vielfältiger anti-israelischer Tätigkeit in Europa. Ein Kurzbericht zu dieser Person.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (06. – 12. September 2017)

Drei Fälle, bei denen Palästinenser an Hebroner Checkpoints mit Messern angehalten wurden. Hamas Delegation reist nach Ägypten. Eröffnung der UN-Generalversammlung wird am 19. September 2017 erwartet. Noch unklar, ob ein Dreiertreffen zwischen dem US-Präsidenten, Netanjahu und Abbas stattfinden wird.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (30. August – 05. September 2017)

Hebroner Propaganda-Radiosender durch Israel geschlossen. UN-Generalsekretär und Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz besuchten den Gazastreifen. Vehemente Reaktionen der Palästinenser auf ein Dekret des israelischen Verteidigungsministers.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

201820172012