Die Palästinensische Autonomiebehörde

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (7. – 13. November 2018)

Ereignisse der "Prozession" am letzten Freitag verliefen in relativer Ruhe. Der Aufdeckung einer Sonderoperation der IDF im Gazastreifen folgten Raketenangriffe in einem beispiellosen Umfang. Die IDF griff daraufhin etwa 150 Ziele der Hamas und der PIJ, darunter Hochhäuser im Gazastreifen, an.
Weiterlesen …

Legitimierung des Terrorismus durch die Fatah-Bewegung und die Palästinensische Autonomiebehörde: Verherrlichung der Ermordung israelischer Athleten bei den Olympischen Spielen in München

Am 5. September 2018 wurde der Jahrestag des terroristischen Anschlags bei den Olympischen Spielen in München 1972 durch die PA markiert. Die Fatah-Bewegung, die das Attentat verübt hatte, sorgt für die Einverleibung der Verherrlichung der Märtyrer auch bei Schulkindern.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (30. Oktober – 6. November 2018)

Die letzte "Prozession" verlief gewaltloser und ohne bedeutende Störungen, während Ägypten im Hintergrund agiert. Zwei Messerangriffe vereitelt. Chef des Schin Bet berichtet über Terroranschläge in Judäa und Samaria unter der Federführung der Hamas und über die Vereitlung von 480 Angriffe im letzten Jahr.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (24. – 29. Oktober 2018)

Die “Prozession der großen Rückkehr” am vergangenen Freitag verlief besonders gewalttätig. Die PIJ schoss etwa 40 Raketen und Mörsergranaten auf Israel. Drei palästinensische Jugendliche am Sicherheitszaun getötet. Die Entführung eines Soldaten wurde vereitelt. Der Zentralrat der PLO traf in Ramallah zusammen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (17. – 23. Oktober 2018)

Die letzte “Prozession” verlief relativ ruhig. Das Potenzial für eine Eskalation der Lage im Gazastreifen bleibt jedoch bestehen. Zwei Messer-Angriffe in Judäa und Samaria. Eine Ägyptische Delegation besucht den Gazastreifen und Ramallah. Die PA leitet die “77er Gruppe” bei den Vereinten Nationen. Die USA schließen ihr Konsulat in Ost-Jerusalem.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (10. – 16. Oktober 2018)

Zwei Messer-Angriffe wurden in der vergangenen Woche verübt. Im Gazastreifen hält das hohe Maß an Gewalt mit einer Zunahme der Brandanschläge und Protestflottillen an. Ein Angriffstunnel der Hamas wurde aufgedeckt. Der Revolutionsrat der Fatah-Bewegung traf in Ramallah zusammen.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

201820172016201520142013201120102009200820072004