Die Fatah-Bewegung

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (06.– 12. März 2019)

Die Ereignisse der "Prozessionen" sind weiterhin von einem hohen Maß an Gewalt gekennzeichnet und der Volksterrorismus in Judäa und Samaria hält weiter an. Ägypten setzt seine Bemühungen fort, die Situation zu beruhigen. Die Hamas und andere Organisationen planen Aktivitäten für den ersten Jahrestag der "Prozessionen". Dr. Muhammad Aschtija wurde zum neuen palästinensischen Premierminister ernannt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (16. – 22. Januar 2019)

Relativ geringer Grad an Gewalt bei den letzten Veranstaltungen der "Prozession der großen Rückkehr". Die Hamas droht, die Ereignisse vor Ort zur Eskalation zu bringen, falls Israel seinen Verpflichtungen nicht nachkommen wird. Ein US-amerikanisches Gesetz unterstellt jeden Empfänger von amerikanischer Hilfe, darunter auch die PA, seinen Justizbehörden.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (02. – 08. Januar 2019)

Die vergangene Woche war durch einen Anstieg der Gewalt im Gazastreifen gekennzeichnet. Die Spannung zwischen der Hamas und der PA erreichte einen neuen Höhepunkt. Einbruch in die palästinensische Rundfunk- und Fernsehbehörde in Gaza-Stadt. 'Assem al-Barghuti (Angreifer von Giwat Assaf) wurde von den israelischen Sicherheitskräften festgenommen.
Weiterlesen …

Legitimierung des Terrorismus durch die Fatah-Bewegung und die Palästinensische Autonomiebehörde: Verherrlichung der Ermordung israelischer Athleten bei den Olympischen Spielen in München

Am 5. September 2018 wurde der Jahrestag des terroristischen Anschlags bei den Olympischen Spielen in München 1972 durch die PA markiert. Die Fatah-Bewegung, die das Attentat verübt hatte, sorgt für die Einverleibung der Verherrlichung der Märtyrer auch bei Schulkindern.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (17.- 23. Januar 2018)

Ein Messer- und zwei Autoangriffe wurden vereitelt. Die Fatah verteilte Flugblätter, die zur "Eskalation des Volkswiderstands" aufrufen. Mahmud Abbas äußert sich in zwei Reden in Kairo und Brüssel. PA und PLO erwägen, Maßnahmen beim IStGH einleiten.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (10.– 16. Januar 2018)

Mord an einem israelischen Zivilisten an der Kreuzung Hawat Gilead in Samaria. Allgemeine geringe Beteiligung an palästinensischen Demonstrationen und gewaltsamen Unruhen. Es wurde ein Tunnel aufgedeckt, dessen Route unter den Grenzübergang Kerem Schalom führte. Die Konferenz des Zentralrats der PLO fand Mitte Januar 2018 statt.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

201920182017