Die al-Qaida

Der Weltdschihad im Blickpunkt (24.-31. Dezember 2015)

Die irakische Armee erobert Ramadi und bringt dem IS eine weitere Niederlage bei. IS-Anführer Al-Baghdadi droht Saudi-Arabien und Israel mit Angriffen.
Weiterlesen …

Nachrichten vom Terror und vom israelisch-palästinensischen Konflikt (23.-29. Dezember 2015)

Zwei israelische Zivilisten sterben bei Messerattacke in Jerusalem. Israelische Sicherheitskräfte heben von der Hamas gelenkte Terrorzellen mit Selbstmordattentätern in Abu Dis und Betlehem aus.
Weiterlesen …

Der Weltdschihad im Blickpunkt (17.-23. Dezember 2015)

Am 27. Dezember 2015 begann die irakische Armee mit Hilfe schiitischer Milizen, Kämpfern sunnitischer Stämme und mit Luftunterstützung der USA und der anderen Mitglieder der Anti-IS-Koalition eine Offensive zur Befreiung der Stadt Ramadi (deren Bewohner die Stadt mehrheitlich bereits verlassen haben).
Weiterlesen …

Der Weltdschihad im Blickpunkt (10.-16. Dezember)

Der IS gerät im Irak und in Syrien in die Defensive und versucht sich mit Selbstmordanschlägen Luft zu verschaffen. Die massiven Angriffe gegen die Ölanlagen des IS zeigen Wirkung.
Weiterlesen …

Der Weltdschihad im Blickpunkt (3. – 9. Dezember 2015)

Die Anti-IS-Koalition versucht den IS durch die Bombardierung von Ölanlagen wirtschaftlich zu treffen. Derweil baut der IS seine Präsenz in Libyen aus. IS-Anhänger verüben Massaker in den USA.
Weiterlesen …

Der Weltdschihad im Blickpunkt (25. November – 2. Dezember 2015)

Internationale Anti-IS-Koalition intensiviert Luftangriffe in Syrien und erwägt punktuellen Einsatz von Bodentruppen. IS zeigt bislang keine deutlichen Schwächen und führt seine weltweiten Terroraktivitäten fort.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

201720162015201420132012201020092008