Der israelisch-palästinensische Konflikt

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (05. – 11. Dezember 2018)

Bewaffneter Angriff an der Straßenkreuzung von Ofra und zwei Fahrzeugangriffe (nordwestlich von Hebron und im nördlichen Jordantal). Die wöchentliche “Prozession” verzeichnet einen gewissen Anstieg der Gewalt. Die Operation “Nördliches Schutzschild” an der israelisch-libanesischen Grenze exponiert und neutralisiert Hisbollah-Tunnel.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (28. November – 04. Dezember 2018)

Am 4. Dezember 2018 begann die Operation “Nördliches Schutzschild” an der israelischen Grenze zum Libanon, um Anschlagstunnel der Hisbollah ausfindig zu machen. "Prozession” und eine Protestflottille wurden im Gazastreifen ohne außergewöhnliche Gewalt abgehalten. Die USA veröffentlichten einen Resolutionsvorschlag, die die Hamas und andere terroristische Organisationen verurteilen soll.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (21. – 27. November 2018)

Die "Prozessionen der großen Rückkehr" und die wöchentliche Protestflottille finden weiterhin statt, jedoch ohne außergewöhnliche Zwischenfälle. Ein Autoangriff wurde in der Nähe von Hebron verübt. Eine Delegation der Hamas reist zu Versöhnungsgesprächen nach Kairo. Israel kämpft gegen die Untergrabung der Palästinensischen Autonomiebehörde in Ost-Jerusalem.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (7. – 13. November 2018)

Ereignisse der "Prozession" am letzten Freitag verliefen in relativer Ruhe. Der Aufdeckung einer Sonderoperation der IDF im Gazastreifen folgten Raketenangriffe in einem beispiellosen Umfang. Die IDF griff daraufhin etwa 150 Ziele der Hamas und der PIJ, darunter Hochhäuser im Gazastreifen, an.
Weiterlesen …

Legitimierung des Terrorismus durch die Fatah-Bewegung und die Palästinensische Autonomiebehörde: Verherrlichung der Ermordung israelischer Athleten bei den Olympischen Spielen in München

Am 5. September 2018 wurde der Jahrestag des terroristischen Anschlags bei den Olympischen Spielen in München 1972 durch die PA markiert. Die Fatah-Bewegung, die das Attentat verübt hatte, sorgt für die Einverleibung der Verherrlichung der Märtyrer auch bei Schulkindern.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (30. Oktober – 6. November 2018)

Die letzte "Prozession" verlief gewaltloser und ohne bedeutende Störungen, während Ägypten im Hintergrund agiert. Zwei Messerangriffe vereitelt. Chef des Schin Bet berichtet über Terroranschläge in Judäa und Samaria unter der Federführung der Hamas und über die Vereitlung von 480 Angriffe im letzten Jahr.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

2018201720162015201420132012201120102009200820072004