Bekämpfung des Terrorismus

Die Sicherheitskräfte nahmen Mitglieder einer Terrorzelle fest, zu der drei Fatah-Anhänger gehören. Zwei von ihnen sind Angehörige des nationalen palästinensischen Sicherheitsapparates der Palästinensischen Autonomiebehörde.

Sicherheitskräfte nahmen Mitglieder einer Terrorzelle fest, zu der drei Fatah-Anhänger gehören. Zwei von ihnen sind Angehörige des nationalen palästinensischen Sicherheitsapparates der Palästinensischen Autonomiebehörde. Die Terrorzelle verübte einen Anschlag in der Region Kedumim, bei dem Ido Sultan sel. getötet wurde. Die israelischen Sicherheitskräfte nahmen Mitglieder einer Terrorzelle fest, die für den Anschlag in der Nähe von
Weiterlesen …

Das Phänomen der eiligen Festnahme und Freilassung von Terroraktivisten: Politik der “Drehtür” zur Zeit Yassir Arafats.

Erst kürzlich wurde die Freilassung von drei Terroristen durch die Palästinensische Autonomiebehörde PA aufgedeckt, die ein Attentat auf Ministerpräsidenten Ehud Olmert während seines Besuchs in Jericho Ende Juni 2007 geplant hatten.
Weiterlesen …

Die Palästinensische Autonomiebehörde entlässt (und verhaftet erneut) Terroristen, welche ein Attentat auf den israelischen Ministerpräsidenten während seines Besuchs in Jericho planten.

Anlässlich der Regierungssitzung vom Sonntag, dem 21. Oktober 2007, teilte der Chef des Inlandsicherheitsdienstes (Shabak) Yuval Diskin mit, dass die Palästinensische Autonomiebehörde PA drei gefangen genommene Terroristen, Mitglieder einer Terrorzelle, entlassen hat, die ein Attentat auf den israelischen Ministerpräsidenten geplant hatten.
Weiterlesen …

Ein Selbstmordanschlag in Tel Aviv konnte durch die Verhaftung eines Hamas-Aktivisten vereitelt werden. Dabei wurde der Sprengstoffgürtel in einer Wohnung im Süden der Stadt gefunden.

Ein Selbstmordanschlag in Tel Aviv konnte durch die Verhaftung eines Hamas-Aktivisten vereitelt werden. Dabei wurde der Sprengstoffgürtel in einer Wohnung im Süden der Stadt gefunden. Der Anschlag konnte als Folge umfassender Einsätze der Sicherheitskräfte im Flüchtlingslager Ein Beit Ilmeh bei Nablus vereitelt werden. Zehn Terroristen wurden festgenommen und viele Waffen sichergestellt.
Weiterlesen …

Sicherheitskräfte verhafteten in der Region Ramallah einen Hamas-Aktivisten. Er steht unter Verdacht der Planung des Anschlags auf israelische Touristen in Amman im Jahr 2005.

31. Juli 2007 verhafteten der Allgemeine Sicherheitsdienst (Shabak) und die israelische Armee (Zahal) Hasham Hadar Shakir, Hamas-Aktivist, geboren 1982, aus dem Dorf Ain Arik in der Nähe von Ramallah.
Weiterlesen …

Am Morgen des 25. August sind zwei Terroristen aus dem nördlichen Gazastreifen auf israelisches Staatsgebiet eingedrungen. Sie kletterten über den Sicherheitszaun, um einen Mordanschlag in der Ortschaft Nativ HaAserah zu verüben.

Am Morgen des 25. August konnte die israelische Armee ZAHAL einen Mordanschlag in der Ortschaft Nativ HaAserah nördlich vom Gazastreifen vereiteln. Gegen 7:00h morgens gelang es zwei Terroristen dank des schweren Nebels in der Region mit Hilfe einer Strickleiter über den Sicherheitszaum zu klettern (von der palästinensischen Seite der Grenze) und sich mit einem Seil
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

20172015201420132012200920082007