Anstiftung und Delegitimierung

Die hamasnahe britische Organisation Viva Palestina erlebte vor kurzem einen Fehlschlag; ihr Versuch, einen Hilfskonvoi an die Hamas im Gazastreifen zu entsenden schlug fehl.

Die britische hamasnahe Organisation Viva Palestina scheiterte bei ihrem Versuch, einen Hilfskonvoi an die Hamas im Gazastreifen zu entsenden.
Weiterlesen …

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (23. – 29. Mai 2012)

Auch in dieser Woche wurden keine Mörsergranaten- oder Raketeneinschläge identifiziert. Eine IDF Truppe im Gazastreifen von Scharfschützen angegriffen. Ein Offizier und ein Soldat wurden verwundet.
Weiterlesen …

In Deutschland wurde die Verbreitung des anti-israelischen Spielfilms “Valley of the Wolves: Palestine,” (Tal der Wölfe: Palästina), der am 27. Januar, dem Internationalen Holocaust-Gedenktag, uraufgeführt werden sollte, verboten.

In Deutschland wurde die Verbreitung des anti-israelischen Spielfilms “Valley of the Wolves: Palestine,” (Tal der Wölfe: Palästina), der am 27. Januar, dem Internationalen Holocaust-Gedenktag, uraufgeführt werden sollte, verboten. Nachdem die türkische Firme intervenierte, wurde der Spielfilm auf Zuschauer mit einem Mindestalter von 18 Jahren begrenzt. Andere europäische Länder ziehen ein Verbot des Spielfilms ebenfalls in
Weiterlesen …

Ein Konvoi aus Indien und anderen asiatischen Ländern machte sich Ende Dezember von Neu-Delhi aus auf in Richtung Gaza-Streifen.

Ein Konvoi aus Indien und anderen asiatischen Ländern machte sich Ende Dezember von Neu-Delhi aus auf in Richtung Gaza-Streifen. Unter den Teilnehmern befanden sich extrem linksgerichtete islamische Aktivisten, denen sich Menschenrechtsaktivisten anschlossen. Dem Konvoi werden Verbindungen zur FGM nachgesagt, der bei der Organisation der Flottillen eine zentrale Rolle zukommt.
Weiterlesen …

Auffällig unter den Passagieren und Organisationen an Bord der Mavi Marmara war die hohe Anzahl türkischer und arabisch-islamischer Extremisten unter Führung der IHH.

Sie wurden verstärkt durch extremistische Aktivisten der europäischen Linken und Freiwillige, die dem Aufruf nachkamen, den Palästinensern im Gaza-Streifen zu helfen. Letztere wurden nicht in die gewalttätigen Pläne der IHH eingeweiht.
Weiterlesen …

Viva Palästina, eine Organisation unter der Leitung von George Galloway, hat angekündigt, dass sich am 18. September von London aus ein großer Konvoi vorwiegend auf dem Landweg über Europa in Richtung Gaza-Streifen aufmachen wird.

Viva Palästina, eine Organisation unter der Leitung von George Galloway, hat angekündigt, dass sich am 18. September von London aus ein großer Konvoi vorwiegend auf dem Landweg über Europa in Richtung Gaza-Streifen aufmachen wird. Sprecher des Konvois ist Zaher Birawi, ein Hamas-Aktivist, der in Großbritannien bereits intensiv in anti-israelische Aktivitäten verstrickt war.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

20182017201520142013201220112010