Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (8. – 14. November 2017)

Der Koordinator der Regierungstätigkeiten in den Gebieten warnt, dass Israel bei einem Angriff der PIJ mit Gewalt und Entschlossenheit reagieren wird. Die PIJ bezeichnet diese Drohungen als "Kriegserklärung". Spannungen und Meinungsverschiedenheiten bei der Implementierung des palästinensischen Versöhnungsabkommens.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (1. – 7. November 2017)

Kundgebungen, Märsche und Demonstrationen anlässlich des 100. Jahrestags der Balfour-Deklaration. Die PA beabsichtigt, Klagen in Bezug auf die Deklaration einzureichen. Die IDF gab bekannt, dass sich fünf Leichen von Aktivisten der (PIJ) in ihren Händen befinden. Überführung der Kontrolle über die Grenzübergänge an die PA.
Weiterlesen …

Das Hilfswerk UNRWA hat ein weiteres Mal einen Tunnel aufgedeckt, der unter einer Schulen im Gazastreifen verläuftseiner

Das Hilfswerk UNRWA für die palästinensischen Flüchtlinge hat ein weiteres Mal einen Tunnel aufgedeckt, der unter einer seiner Schulen im Gazastreifen verläuft.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (2. – 8. August 2017)

Volksterror wird in verschiedenen Formen fortgesetzt. Geldtransferpfad der Hamas-Zentrale in der Türkei aufgedeckt. Jordaniens König Abdullah stattet einen offiziellen Besuch in Ramallah ab. Die US erwägen, die finanzielle Hilfe an die PA einzustellen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (5. – 11. Juli 2017)

Auto- und Messer-Angriff in Tekoa. Unruhen in Judäa und Samaria. Relative Ruhe an der Grenze zum Gazastreifen. Sinai-Provinz des IS verübte einen Großangriff gegen ägyptische Sicherheitskräfte südlich von Rafah. UNESCO-Welterbekomitee erklärt die Altstadt von Hebron und die Höhle der Patriarchen zum Weltkulturerbe.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (10. – 16. August 2016)

Drei Messer-Angriffe. Auseinandersetzungen auf dem Tempelberg an Tischa beAv. Israelische Sicherheitskräfte deckten Terrorzellen in Judäa und Samaria auf, die von Aktivisten der Hisbollah aus dem Libanon und dem Gazastreifen rekrutiert wurden.
Weiterlesen …

Der Weltdschihad im Blickpunkt (31. März – 6. April 2016)

Der IS verliert in Syrien und im Irak weiter an Boden und versucht, seine territorialen Einbußen mit Guerillakrieg im Nahen Osten und Terrorrhetorik gegen den Westen zu kompensieren.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt* (21. – 27. September 2016)

Welle des Terrors wird mit einer geringeren Intensität weitergeführt. Mahmud Abbas hält eine Rede vor der UN-Vollversammlung, in der er Israel scharf angreift. Unbemannter Flugkörper der Hamas abgeschossen. Pilgergruppen ziehen durch den Grenzübergang Rafah. EU-Gerichtshof stellt die Streichung der Hamas von der Liste der terroristischen Vereinigungen zur Diskussion.
Weiterlesen …