Meistgefragt

Einleitung für eine Studie, die sich mit dem Porträt der Organisation des Islamischen Staats im Irak und Groß-Syrien (IS) befasst und diese analysiert. Während der Kämpfe gegen die US-Armee festigte sich die IS in den sunnitischen Gebieten im Westen des Irak und während des Bürgerkriegs in Syrien verbreitete sie sich auch dort im Osten und Norden. Betrachtet wird ebenfalls die US-Politik und die Politik der Länder des Westens gegenüber der IS.<br/>
Terrormiliz IS Porträt einer Terrororganisation*
Neuer tödlicher Autoanschlag in Jerusalem im Zuge der anhaltenden Gewalt im Ostteil der Stadt. Die Palästinensische Autonomiebehörde und die Hamas schüren die Gewalt und machen Israel für die Eskalation verantwortlich.
Weiterer Autoanschlag in Jerusalem im Zuge der palästinensischen Gewalt- und Terrorwelle im Ostteil der Stadt
Mörder der Jugendlichen von Gusch Etzion getötet. Indirekte Verhandlungen in Kairo bis nach den Feiertagen verschoben. Abbas hält eine Anti-Israel-Rede vor der UN-Generalvollversammlung.
Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (23. - 30. September 2014)
Wiederaufnahme der Kairoer Verhandlungen nach den Feiertagen. Wiederaufbau des Gazastreifens und Auszahlung der Gehälter verlaufen zögernd. Predigten anlässlich des islamischen Opferfests. Schweden beabsichtigt die PA als Staat anzuerkennen.
Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (1. – 6. Oktober 2014) *

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (10.-16. Dezember 2014)

Veröffentlicht am 16/12/2014 Art Artikel
Angriffe mit Säure, Messer, Steinen und Molotow-Cocktails verübt. Plan zur Durchführung eines Selbstmordanschlags in Tel Aviv aufgedeckt. Kundgebungen im Rahmen des Jahrestags zur Gründung der Hamas im Gazastreifen und in Hebron. Die PA bemüht sich weiter um eine Resolution beim UN-Sicherheitsrat.
Mehr

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (3.-9. Dezember 2014)

Veröffentlicht am 09/12/2014 Art Artikel
Zwischenfälle am Sicherheitszaun zum Gazastreifen, in Judäa und Samaria, darunter ein Messer-Angriff im Supermarkt von Ma'ale Adumim. Keine Einstellung der Überführung von Baumaterialien in den Gazastreifen. Frankreich erkennt Palästinenserstaat an. PA erhält den Status eines Beobachters am IStGH.
Mehr

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (26. November – 02. Dezember 2014)

Veröffentlicht am 02/12/2014 Art Artikel
Zwei Zwischenfälle entlang des Sicherheitszauns an der Grenze zum Gazastreifen. Weitere Messer- und Auto-Angriffe. Zwei Terror-Netzwerke der Hamas in Judäa und Samaria aufgedeckt, die aus der Türkei koordiniert werden.
Mehr

Terrormiliz IS Porträt einer Terrororganisation*

Veröffentlicht am 26/11/2014 Art Artikel
Einleitung für eine Studie, die sich mit dem Porträt der Organisation des Islamischen Staats im Irak und Groß-Syrien (IS) befasst und diese analysiert. Während der Kämpfe gegen die US-Armee festigte sich die IS in den sunnitischen Gebieten im Westen des Irak und während des Bürgerkriegs in Syrien verbreitete sie sich auch dort im Osten und Norden. Betrachtet wird ebenfalls die US-Politik und die Politik der Länder des Westens gegenüber der IS.
Mehr

Update: Der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (19. – 25. November 2014)

Veröffentlicht am 25/11/2014 Art Artikel
Gewalttätige Zwischenfälle in Jerusalem, Judäa und Samaria, sowie Hetzkampagnen der Hamas gegen Israel werden fortgesetzt. Attentat auf Außenminister Lieberman vereitelt. Aufdeckung einer großen Lieferung von "kalten" Waffen. Beitritt israelischer Araber zur Terrormiliz IS.
Mehr

Fünf Tote bei Mordanschlag auf Synagoge in Jerusalem (Zusammenfassung der Ereignisse bis zum 19. November 2014)

Veröffentlicht am 19/11/2014 Art Artikel
Bei einem Anschlag auf eine Synagoge in Jerusalem kamen 5 Menschen ums Leben. Beobachter befürchten eine neue Eskalationsstufe des Terrors und der Gewalt in Jerusalem.
Mehr
Klicken Sie hier für weitere Links
     

Die Hauptaktivitäten des ITIC

Das “Meir Amit Intelligence and Terrorism Information Center (ITIC)” [israelisches Informationszentrum über Geheimdienste und Terrorismus] befasst sich mit der Untersuchung von terroristischen Vereinigungen, darunter die palästinensischen und libanesischen Terrororganisationen, Al-Kaida und die terroristischen Organisationen des globalen Dschihads in aller Welt, und publiziert diesbezüglich informative Beilagen (Bulletins). Das ITIC die Aktivitäten (Terrorismus, Gründung terroristischer Gruppierungen, Beschaffung von Waffen und Finanzierung, Medien) terroristischer Vereinigungen im Nahen Osten und darüber hinaus. Darüber befasst sich das Zentrum mit der Untersuchung antisemitischer Aufwiegelung und der Kampagne zur Delegitimierung Israels im Nahen Osten und in der ganzen Welt.

Das ITIC publiziert Bulletins, die sich mit der Struktur der palästinensischen Terrororganisationen, ihrer Finanzierung, ihren Waffen und Aktivitäten, der Palästinensischen Autonomiebehörde und ihrer Politik hinsichtlich terroristischer Organisationen und Ländern, die den Terrorismus finanziell unterstützen (insbesondere Iran und Syrien), dem globalen Dschihad und seinen Verbindungen zu den palästinensischen Terrororganisationen, der Prävention terroristischer Anschläge, usw. befassen.