Meistgefragt

Spannung auf dem Tempelberg wächst auf Grund von Unruhen und gewaltsamen Auseinandersetzungen vor dem Hintergrund der letzten Tage des Ramadans. Versöhnungsabkommen zwischen Israel und der Türkei. Humanitäre Hilfe darf im Hafen von Aschdod entladen werden.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (22. bis 28. Juni 2016)
Auch während der vergangenen Woche wurde eine Reihe von Angriffen verübt, allerdings ohne Tote. Die Sicherheitsdienste der PA startete eine breit angelegte Sicherheitsaktion, um die "Sicherheitsanarchie zu beseitigen". Weitere Waffenhersteller festgenommen. Sommerlager eröffnen im Gazastreifen.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (6. bis 12. Juli 2016)
Zwei Israelis bei Attentaten getötet. Der Bereich Hebron befindet sich unter einer Ausgangssperre. Arbeitsgenehmigungen für Israel in der Kleinstadt Bani Naim und VIP-Ausweis des Distriktgouverneurs von Hebron wurden zurückgezogen. Neue Informationen über die Hintergründe zum Angriff in Sarona.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (29. Juni – 5. Juli 2016)
Versuchter Messer Angriff auf IDF-Soldaten am Kontrollpunkt Nablus. Der Mörder von Michael Mark z"l wurde getötet. Palästinenser wegen der Planung eines Attentats auf die Jerusalemer Stadtbahn festgenommen. Chalid Maschals Aussage bezüglich einer eventuellen Änderung der Position gegenüber Israel wurde sofort dementiert. Auch die PIJ eröffnet Sommerlager im Gazastreifen.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (27. Juli – 2. August 2016)

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (14. – 20. September 2016)

Veröffentlicht am 20/09/2016 Art Artikel
Eine neue Welle von Terroranschlägen bricht aus und drei Raketen wurden auf Israel abgefeuert. Die PA liefert den Terroranschlägen Rückendeckung und macht Israel für ihre Fortsetzung verantwortlich. Schmugglernetzwerk aufgedeckt, das Fahrzeuge von Israel in den Gazastreifen überführte. Stromschulden der PA geregelt. Frauen-Flottille mit Kurs auf den Gazastreifen erleidet Pannen.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (6. – 13. September 2016)

Veröffentlicht am 13/09/2016 Art Artikel
Israelische Sicherheitskräfte beschlagnahmen Waffen in Tulkarm. Die Hamas stiftet zur Steigerung der Intifada an. Türkische Hilfsgüter für den Gazastreifen passieren den Grenzübergang Kerem Schalom. Frauen-Flottille mit anti-israelischen Aktivistinnen bereiten sich auf den Weg in den Gazastreifen vor.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (31. August – 6. September 2016)

Veröffentlicht am 06/09/2016 Art Artikel
Eine Reihe von bewaffneten Angriffen gegen IDF-Truppen in der Nähe des Sicherheitszauns zum Gazastreifen. Schließung einer lokalen Radiostation in Dura. Ismail Haniyya reist nach Saudi-Arabien. COGAT veröffentlicht Angaben bezüglich der Grenzübergänge. Die Türkei entsendet ein weiteres Hilfsschiff für den Gazastreifen.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (24. – 30. August 2016)

Veröffentlicht am 30/08/2016 Art Artikel
Messer-Angriff in der Nähe der Siedlung Jitzhar. Mehrere Messer wurden an IDF-Checkpoints gefunden. Das Datum der Kommunalwahlen in Judäa und Samaria sowie im Gazastreifen nähert sich. Ein IDF-Marineschiff wurde vom Strand des Gazastreifens aus beschossen.
Mehr

Nachrichten vom Terror und vom israelisch-palästinensischen Konflikt (17.-23. August 2016)

Veröffentlicht am 23/08/2016 Art Artikel
Eine Rakete aus dem Gazastreifen schlägt in Sderot ein. Die israelische Luftwaffe reagiert ungewöhnlich scharf. Palästinensische Sicherheitskräfte unternehmen Säuberungsaktion in Nablus.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (10. – 16. August 2016)

Veröffentlicht am 16/08/2016 Art Artikel
Drei Messer-Angriffe. Auseinandersetzungen auf dem Tempelberg an Tischa beAv. Israelische Sicherheitskräfte deckten Terrorzellen in Judäa und Samaria auf, die von Aktivisten der Hisbollah aus dem Libanon und dem Gazastreifen rekrutiert wurden.
Mehr
Klicken Sie hier für weitere Links
     

Die Hauptaktivitäten des ITIC

Das “Meir Amit Intelligence and Terrorism Information Center (ITIC)” [israelisches Informationszentrum über Geheimdienste und Terrorismus] befasst sich mit der Untersuchung von terroristischen Vereinigungen, darunter die palästinensischen und libanesischen Terrororganisationen, Al-Kaida und die terroristischen Organisationen des globalen Dschihads in aller Welt, und publiziert diesbezüglich informative Beilagen (Bulletins). Das ITIC die Aktivitäten (Terrorismus, Gründung terroristischer Gruppierungen, Beschaffung von Waffen und Finanzierung, Medien) terroristischer Vereinigungen im Nahen Osten und darüber hinaus. Darüber befasst sich das Zentrum mit der Untersuchung antisemitischer Aufwiegelung und der Kampagne zur Delegitimierung Israels im Nahen Osten und in der ganzen Welt.

Das ITIC publiziert Bulletins, die sich mit der Struktur der palästinensischen Terrororganisationen, ihrer Finanzierung, ihren Waffen und Aktivitäten, der Palästinensischen Autonomiebehörde und ihrer Politik hinsichtlich terroristischer Organisationen und Ländern, die den Terrorismus finanziell unterstützen (insbesondere Iran und Syrien), dem globalen Dschihad und seinen Verbindungen zu den palästinensischen Terrororganisationen, der Prävention terroristischer Anschläge, usw. befassen.