Meistgefragt

Anschläge des "Volksterrors" nehmen weiter zu. Aus dem Gazastreifen wurde eine Rakete auf den westlichen Negev abgefeuert. Israelische Sicherheitskräfte deckten kürzlich ein Netzwerk der Hamas in der Gegend von Hebron auf, das von Hamas-Aktivisten im Gazastreifen gesteuert wurde.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (1. – 7. Februar 2017)
Anschläge des "Volksterrors" halten an mit einem Messer-Angriff und einem bewaffneten Angriff auf eine IDF-Position. Terrorzelle von arabischen Israelis aufgedeckt. Die PA hat begonnen, Nutzen aus der Resolution 2334 des UN-Sicherheitsrates zu ziehen. Erzbischof Hilarion Capucci in Rom gestorben.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (28. Dezember 2016 – 3. Januar 2017)
Terroranschlag mit einem LKW an der Jerusalemer Promenade, der vier Offizieren das Leben kostete. Der Terrorist wurde wohl von den Anschlägen in Nizza und Berlin inspiriert. Das Urteil im Prozess gegen Elor Azaria und die Absicht, die US-Botschaft nach Jerusalem zu überführen, lösten eine Welle von palästinensischen Reaktionen aus.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (04. – 10. Januar 2017)
Die Stromkrise im Gazastreifen führte zu Protestdemonstrationen. Katar und die Türkei verpflichteten sich, Hilfe zu leisten. Schwierigkeiten der Hamas mit den Herausforderungen der Regierungsgewalt im Gazastreifen. Proteste gegen die Möglichkeit, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (11.-17. Januar 2017)

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (8. – 14. März 2017)

Veröffentlicht am 14/03/2017 Art Artikel
Die Anschläge halten weiter an. Erstes Gespräch zwischen Mahmud Abbas und US-Präsident Trump. Warnungen vor Beeinträchtigung der Finanzierung des UNRWA. Eine Infrastruktur zur Herstellung und zum Handel von Waffen wird in Nablus aufgedeckt.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (1. – 7. März 2017)

Veröffentlicht am 07/03/2017 Art Artikel
Die Terrorangriffe werden fortgesetzt. Bei einem Angriff wird ein Terrorist und bei einer Festnahme ein zweiter getötet. Rakete aus dem Gazastreifen abgefeuert und ein israelischer Traktor an der Grenze beschossen. Die Hamas droht, ihre Regierungspolitik zu ändern und will ein neues Grundsatzdokument ausarbeiten. Die PA kommentiert die Beziehungen zu den USA und den Bericht des israelischen Rechnungsprüfers bezüglich der Operation "Fels in der Brandung".
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (21. – 28. Februar 2017)

Veröffentlicht am 28/02/2017 Art Artikel
Ein weiterer Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen. Israelische Luftwaffe greift fünf Ziele der Hamas an. Hamas behauptet, dies sei ein bewusster israelischer Versuch, die Situation zu einer Eskalation zu bringen. "Konferenz der Palästinenser in der Diaspora" wird in der Türkei abgehalten.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (14. – 21. Februar 2017)

Veröffentlicht am 21/02/2017 Art Artikel
"Volksterror" in Judäa und Samaria dauert an, während das Grenzgebiet zwischen Israel und dem Gazastreifen ruhig bleibt. Zwei Raketen wurden von der Sinai-Halbinsel aus abgefeuert. Einwohner von Tajibeh wegen des Verdachts der Mitgliedschaft beim IS festgenommen. Neue Hamas-Leitung trifft im Gazastreifen zusammen.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (8. – 14. Februar 2017)

Veröffentlicht am 14/02/2017 Art Artikel
Bewaffneter Messer-Angriff am Eingang zum Markt in Petach Tikwa mit sieben Verletzten. Vier Grad-Raketen wurden von der Sinai-Halbinsel aus auf Eilat abgefeuert. Im Gazastreifen wurde Yahya Sinwar als neuer Chef der Hamas gewählt.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (1. – 7. Februar 2017)

Veröffentlicht am 07/02/2017 Art Artikel
Anschläge des "Volksterrors" nehmen weiter zu. Aus dem Gazastreifen wurde eine Rakete auf den westlichen Negev abgefeuert. Israelische Sicherheitskräfte deckten kürzlich ein Netzwerk der Hamas in der Gegend von Hebron auf, das von Hamas-Aktivisten im Gazastreifen gesteuert wurde.
Mehr
Klicken Sie hier für weitere Links
     

Die Hauptaktivitäten des ITIC

Das “Meir Amit Intelligence and Terrorism Information Center (ITIC)” [israelisches Informationszentrum über Geheimdienste und Terrorismus] befasst sich mit der Untersuchung von terroristischen Vereinigungen, darunter die palästinensischen und libanesischen Terrororganisationen, Al-Kaida und die terroristischen Organisationen des globalen Dschihads in aller Welt, und publiziert diesbezüglich informative Beilagen (Bulletins). Das ITIC die Aktivitäten (Terrorismus, Gründung terroristischer Gruppierungen, Beschaffung von Waffen und Finanzierung, Medien) terroristischer Vereinigungen im Nahen Osten und darüber hinaus. Darüber befasst sich das Zentrum mit der Untersuchung antisemitischer Aufwiegelung und der Kampagne zur Delegitimierung Israels im Nahen Osten und in der ganzen Welt.

Das ITIC publiziert Bulletins, die sich mit der Struktur der palästinensischen Terrororganisationen, ihrer Finanzierung, ihren Waffen und Aktivitäten, der Palästinensischen Autonomiebehörde und ihrer Politik hinsichtlich terroristischer Organisationen und Ländern, die den Terrorismus finanziell unterstützen (insbesondere Iran und Syrien), dem globalen Dschihad und seinen Verbindungen zu den palästinensischen Terrororganisationen, der Prävention terroristischer Anschläge, usw. befassen.