Meistgefragt

Der Waffenstillstand in Syrien hält seit acht Wochen. Die irakische Armee schließt die Rückeroberung von Hit ab. Der Druck auf die IS-Bastion Mosul steigt.
Der Weltdschihad im Blickpunkt * (14.-20. April 2016)
Detonation eines Sprengsatzes in einem Jerusalemer Bus mit 21 Verletzten. IDF deckt einen Tunnel der Hamas innerhalb Israels auf, der zu Angriffszwecken dienen sollte. Anstiftungen rund um den Tempelberg kurz vor dem jüdischen Pessach-Fest.
Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt* (13. – 19. April 2016)
Stürmt die syrische Armee als nächstes Aleppo? USA und Frankreich warnen vor Gefährdung der Waffenruhe. Wiederaufbau Palmyras beginnt. Verbesserte Sicherheitslage in Ramadi ermöglicht Rückkehr der geflohenen Einwohner
Der Weltdschihad im Blickpunkt (6. – 13. April 2016)
Fallanalyse zum Missbrauch – mit deutschen Spenden finanzierter – Schule im Gazastreifen für die Fanatisierung der palästinensischen Jugend und für paramilitärische Zwecke.
Erziehung zu Hass und Gewalt im palästinensischen Erziehungssystem Die Rudolf Walther-Schule in Deir El-Balah als Testfall *

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (15. bis 21. Juni 2016)

Veröffentlicht am 21/06/2016 Art Artikel
Angriffe auf der Schnellstraße 443 mit beschädigten israelischen Fahrzeugen und einem scheinbar versehentlich getöteten palästinensischen Jugendlichen. Zerstörung der Wohnung eines Terroristen. Schmuggelversuche in und aus den Gazastreifen. Israel beabsichtigt, eine Sicherheitsmauer entlang der Grenze zum Gazastreifen zu bauen. Rami Hamdallah besucht den Tempelberg.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (8. bis 14. Juni 2016)

Veröffentlicht am 14/06/2016 Art Artikel
Angriff mit vier Toten in Tel Aviv. Zerstörung des Hauses des Terroristen, der Dafna Meir ermordet hatte. Der militärische Arm der Hamas kündigt die Registrierung für die Sommer-Camps im Gazastreifen an, in denen Jugendliche eine militärische Ausbildung erhalten. Chalid Maschal kandidiert nicht mehr bei den nächsten Wahlen im Gazastreifen.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (1. bis 7. Juni 2016)

Veröffentlicht am 07/06/2016 Art Artikel
Rückgang bei den Terroranschlägen. Grenzübergang Rafah für die Dauer von vier Tagen geöffnet. Pariser Tagung findet aufgrund der französischen Friedensinitiative statt. PA äußert sich zufrieden, während die Hamas und andere Terrororganisationen Vorbehalte andeuteten.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (25. – 31. Mai 2016)

Veröffentlicht am 31/05/2016 Art Artikel
Messer-Angriff in Tel Aviv, ein Soldat wurde leicht verletzt. Zwei Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert. Angeblich als Reaktion einer dschihadistisch-salafistischen Organisation gegen die Hamas. Lieberman und Netanjahu bekunden ihre Unterstützung der Zwei-Staaten-Lösung. Mahmud Abbas hält eine aggressive Rede vor dem Rat der Arabischen Liga.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (18. – 24. Mai 2016)

Veröffentlicht am 24/05/2016 Art Artikel
Messer-Angriff an einem Checkpoint nördlich von Jerusalem vereitelt. Ausschreitungen während der Beerdigung eines Terroristen in Dschebel Makaber. Die Ernennung Avigdor Liebermans zum neuen israelischen Verteidigungsminister löst weitverbreitete Reaktionen in der PA und im Gazastreifen aus. Zement wird wieder in den Gazastreifen importiert. Neue Gaza-Flottille wird geplant.
Mehr

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (11. – 17. Mai 2016)

Veröffentlicht am 17/05/2016 Art Artikel
Sprengsatz explodiert in der Nähe von Hizma und verletzt einen IDF-Offizier schwer. Die Verwendung von Sprengsätzen ist ein außergewöhnliches Angriffsmuster im Rahmen der aktuellen Welle des Terrors. Am 15. Mai 2016 wurde in den palästinensischen Gebieten dem "Tag der Nakba" gedacht.
Mehr
Klicken Sie hier für weitere Links
     

Die Hauptaktivitäten des ITIC

Das “Meir Amit Intelligence and Terrorism Information Center (ITIC)” [israelisches Informationszentrum über Geheimdienste und Terrorismus] befasst sich mit der Untersuchung von terroristischen Vereinigungen, darunter die palästinensischen und libanesischen Terrororganisationen, Al-Kaida und die terroristischen Organisationen des globalen Dschihads in aller Welt, und publiziert diesbezüglich informative Beilagen (Bulletins). Das ITIC die Aktivitäten (Terrorismus, Gründung terroristischer Gruppierungen, Beschaffung von Waffen und Finanzierung, Medien) terroristischer Vereinigungen im Nahen Osten und darüber hinaus. Darüber befasst sich das Zentrum mit der Untersuchung antisemitischer Aufwiegelung und der Kampagne zur Delegitimierung Israels im Nahen Osten und in der ganzen Welt.

Das ITIC publiziert Bulletins, die sich mit der Struktur der palästinensischen Terrororganisationen, ihrer Finanzierung, ihren Waffen und Aktivitäten, der Palästinensischen Autonomiebehörde und ihrer Politik hinsichtlich terroristischer Organisationen und Ländern, die den Terrorismus finanziell unterstützen (insbesondere Iran und Syrien), dem globalen Dschihad und seinen Verbindungen zu den palästinensischen Terrororganisationen, der Prävention terroristischer Anschläge, usw. befassen.