Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (20. – 26. Dezember 2017)

Die Proteste und Unruhen nach der Trump-Erklärung zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels werden fortgesetzt. Schin Bet vereitelte 2017 etwa 400 "bedeutende Angriffe". Dringlichkeitssitzung der UN und Annahme eines Resolutionsentwurfs in Bezug auf Jerusalem. Yahya Sinwar warnt die IDF vor Angriffen auf palästinensische Demonstranten.
Weiterlesen …

Der Zusammenbruch des Islamischen Staates – Was nun?

Nach demFall des Islamischen Staates wird der IS zu seiner ursprünglichen Terror- und Guerillastrategie zurückfinden und versuchen, sich weiterhin als führende Dschihadistenorganisation zu behaupten. Der Iran wird versuchen, das entstandene Vakuum auszufüllen und seine Position als Regionalmacht zu stärken.
Weiterlesen …

Der Terroranschlag in der Sufi-Moschee auf der nördlichen Sinai-Halbinsel: Der aktuelle Zustand und seine Bedeutung

Terroranschlag in der Sufi-Moschee von al-Rawdha auf der nördlichen Sinai-Halbinsel, bei dem 309 Personen von IS-Aktivisten während des Freitagsgebets getötet wurden. Der IS dementiert die Beteiligung seiner Anhänger. Ägyptens Präsident verspricht, die Sicherheit und Stabilität "mit voller Wucht" wiederherzustellen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (16. – 22. August 2017)

Messer-Angriff in Samaria. "Routine-Demonstrationen" an der Grenze zum Gazastreifen. Ein dschihadistisch-salafistischer Aktivist verübt Attentat an einem Checkpoint der Hamas. Yahya Sinwar skizziert seine Standpunkte bei einem Treffen mit palästinensischen Journalisten. Abbas lässt Auszahlung von Gehältern an Gefangene wieder zu.
Weiterlesen …

Aufruf des IS, Botschaften und diplomatische Korps in aller Welt anzugreifen

Ein Leitartikel der IS-Wochenzeitschrift al-Naba wendet sich an Muslime in aller Welt und ruft sie auf, Initiative zu ergreifen und Attentate auf Botschaften und Diplomaten der "ketzerischen Länder" zu verüben.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (14. – 20. Juni 2017)

Die Terror-Angriffe, Ausschreitungen und Demonstrationen halten weiter an. Bei einem kombinierten Angriff wurde eine Kämpferin der Grenzpolizei getötet. Die Stromkrise im Gazastreifen hält an. Ein türkisches Hilfsschiff ist auf dem Weg in Richtung Gazastreifen. Die PA sperrt Websites, die mit der Hamas assoziiert sind.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (22. – 28. März 2017)

Die Terror-Angriffe halten weiter an. Im Gazastreifen wurde ein hochrangiger Aktivist der Kommandozentrale Judäa und Samaria des militärischen Arms der Hamas bei einem Attentat getötet. Ägypten führt Erweiterungsarbeiten am Grenzübergang Rafah aus. Salafi Aktivisten wegen Raketenabschuss zu Haftstrafen verurteilt.
Weiterlesen …