Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (03. – 17. Oktober 2017)

Messer-Angriff auf einen Bewohner von Elkana durchgeführt, dessen Leiche in einem Lagerhaus in Kafr Kassem gefunden wurde. Drei Raketen in Richtung des Regionalverbands Eschkol abgefeuert. Versöhnungsabkommen zwischen der Hamas und der Fatah wurde unterzeichnet.
Weiterlesen …

Aufruf des IS, Botschaften und diplomatische Korps in aller Welt anzugreifen

Ein Leitartikel der IS-Wochenzeitschrift al-Naba wendet sich an Muslime in aller Welt und ruft sie auf, Initiative zu ergreifen und Attentate auf Botschaften und Diplomaten der "ketzerischen Länder" zu verüben.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (26. Juli – 1. August 2017)

Im Mittelpunkt der vergangenen Woche stand der Abbau der Kontrollmaßnahmen auf dem Tempelberg. Muslimische Geistliche bestätigten die Wiederherstellung des Status quo, wobei die PA noch nicht bereit ist, die Beziehungen zu Israel, darunter die Sicherheitskoordination, nach dem alten Format aufzunehmen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (16. – 22. August 2017)

Messer-Angriff in Samaria. "Routine-Demonstrationen" an der Grenze zum Gazastreifen. Ein dschihadistisch-salafistischer Aktivist verübt Attentat an einem Checkpoint der Hamas. Yahya Sinwar skizziert seine Standpunkte bei einem Treffen mit palästinensischen Journalisten. Abbas lässt Auszahlung von Gehältern an Gefangene wieder zu.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (14. – 20. Juni 2017)

Die Terror-Angriffe, Ausschreitungen und Demonstrationen halten weiter an. Bei einem kombinierten Angriff wurde eine Kämpferin der Grenzpolizei getötet. Die Stromkrise im Gazastreifen hält an. Ein türkisches Hilfsschiff ist auf dem Weg in Richtung Gazastreifen. Die PA sperrt Websites, die mit der Hamas assoziiert sind.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (22. – 28. März 2017)

Die Terror-Angriffe halten weiter an. Im Gazastreifen wurde ein hochrangiger Aktivist der Kommandozentrale Judäa und Samaria des militärischen Arms der Hamas bei einem Attentat getötet. Ägypten führt Erweiterungsarbeiten am Grenzübergang Rafah aus. Salafi Aktivisten wegen Raketenabschuss zu Haftstrafen verurteilt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (15 – 21. März 2017)

Die Anschläge halten weiter an mit einem Auto-Angriff an der Kreuzung Gusch Etzion. Zwei Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Die Hamas erhöht die Überwachung entlang der Grenze. Gesandter einer türkischen Hilfsorganisation im Gazastreifen von israelischen Sicherheitskräften festgenommen.
Weiterlesen …