Vermarktung des Terrorismus

Der Volksterror: Eine Zwischenbilanz

Der fälschlich als gewaltfrei dargestellte Volksterror („Volkswiderstand“ nach palästinensischer Darstellung) ergänzt als langfristige Strategie die internationale politische Kampagne der Palästinensischen Autonomiebehörde gegen Israel.
Weiterlesen …

Aufruf des IS, Botschaften und diplomatische Korps in aller Welt anzugreifen

Ein Leitartikel der IS-Wochenzeitschrift al-Naba wendet sich an Muslime in aller Welt und ruft sie auf, Initiative zu ergreifen und Attentate auf Botschaften und Diplomaten der "ketzerischen Länder" zu verüben.
Weiterlesen …

Erziehung zu Hass und Gewalt im palästinensischen Erziehungssystem Die Rudolf Walther-Schule in Deir El-Balah als Testfall *

Fallanalyse zum Missbrauch – mit deutschen Spenden finanzierter – Schule im Gazastreifen für die Fanatisierung der palästinensischen Jugend und für paramilitärische Zwecke.
Weiterlesen …

IS-Hetzkampagne ruft vor dem Hintergrund der palästinensischen Terrorwelle zum Mord an Juden auf

IS-Hetzkampagne ruft vor dem Hintergrund der palästinensischen Terrorwelle zum Mord an Juden auf
Weiterlesen …

Salech al-Aruri, ein von der Türkei aus agierender hochrangiger Hamas Militant, betreibt in Judäa und Samarien militärische Infrastrukturen; er räumte ein, die Hamas sei für die Entführung und die Ermordung der drei jüdischen Jugendlichen aus Gush Etzion

Saleh al-Aruri, ein Hamas Militant in der Türkei erklärte, die Hamas sei für die Entführung und den Mord der drei jüdischen Jugendlichen verantwortlich.
Weiterlesen …

Auch in diesem Jahr nützten die Hamas und andere Terror Organisationen im Gazastreifen die Sommerlager dazu aus, die Zeltlagererfahrung mit politischer Gehirnwäsche und paramilitärischer Ausbildung zu verbinden

Auch in diesem Jahr nützten Hamas und andere Terror Organisationen im Gazastreifen ihre Sommerlager zu politischer Gehirnwäsche und paramilitälrischer Ausbildung.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

201720162015201420122010200920082007