Ägypten

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (13. – 19. Dezember 2017)

Wutreaktionen in der palästinensischen Arena nach der Trump-Erklärung der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels. Etwa dreißig Raketen wurden aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert. Sondergipfel der Organisation für islamische Zusammenarbeit. US-amerikanisches Veto im Sicherheitsrat.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (29. November – 5. Dezember 2017)

Messer-Angriff in Arad, bei dem ein IDF-Soldat getötet wurde. Mörsergranatenangriff auf eine IDF-Truppe und einen Armeevorposten im nördlichen Gazastreifen. Im innerpalästinensischen Versöhnungsprozess halten die Schwierigkeiten weiter an. US-Präsident erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an und plant, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen.
Weiterlesen …

Der Terroranschlag in der Sufi-Moschee auf der nördlichen Sinai-Halbinsel: Der aktuelle Zustand und seine Bedeutung

Terroranschlag in der Sufi-Moschee von al-Rawdha auf der nördlichen Sinai-Halbinsel, bei dem 309 Personen von IS-Aktivisten während des Freitagsgebets getötet wurden. Der IS dementiert die Beteiligung seiner Anhänger. Ägyptens Präsident verspricht, die Sicherheit und Stabilität "mit voller Wucht" wiederherzustellen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (03. – 17. Oktober 2017)

Messer-Angriff auf einen Bewohner von Elkana durchgeführt, dessen Leiche in einem Lagerhaus in Kafr Kassem gefunden wurde. Drei Raketen in Richtung des Regionalverbands Eschkol abgefeuert. Versöhnungsabkommen zwischen der Hamas und der Fatah wurde unterzeichnet.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (13.–18. September 2017)

Nach indirekten Verhandlungen mit der Fatah erklärt die Hamas ihre Bereitschaft, das Schattenkabinett aufzulösen und die Autorität der Palästinensischen Autonomiebehörde im Gazastreifen wiederherzustellen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (06. – 12. September 2017)

Drei Fälle, bei denen Palästinenser an Hebroner Checkpoints mit Messern angehalten wurden. Hamas Delegation reist nach Ägypten. Eröffnung der UN-Generalversammlung wird am 19. September 2017 erwartet. Noch unklar, ob ein Dreiertreffen zwischen dem US-Präsidenten, Netanjahu und Abbas stattfinden wird.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

2017