Ägypten

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (28. März – 10. April 2018)

Seit dem 30. März 2018 finden im Gazastreifen Veranstaltungen um die "Prozession der großen Rückkehr" statt. Kleinräumige Unruhen in Judäa, Samaria und Jerusalem. Die PA beschuldigt die Hamas, Zivilisten absichtlich dazu zu ermutigen, ihr Leben zu riskieren, um in die Medien zu gelangen.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (28. Februar – 6. März 2018)

Ein israelischer Araber verübt in Akko einen Auto-Angriff, bei dem vier Personen verletzt werden. Die Demonstrationen und Ausschreitungen werden fortgesetzt. Sprengsatz im südlichen Gazastreifen entschärft. Vorbereitungen für die "Prozession der großen Rückkehr" werden unternommen. Der Gesamtfinanzplan der PA für 2018 wurde bestätigt.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (21. – 27. Februar 2018)

Die Demonstrationen und Ausschreitungen werden fortgesetzt. Schwerer Vorfall in Jericho. Drei israelisch-arabische Bürger von Umm al-Fahm wegen eines versuchten Anschlags auf dem Tempelberg festgenommen. Gemeinden im Gazastreifen reduzieren ihre Basisdienstleistungen. Notfallvorbereitungsübung im Gazastreifen. Abbas hält eine Rede bei einer informellen Sitzung des UN-Sicherheitsrats.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (07. – 13. Februar 2018)

Angriff auf Soldaten, die aus Versehen in Dschenin hineingefahren waren. Es wurden zwei Messer-Angriffe verübt. Im Gazastreifen herrschte Ruhe. Schin Bet enthüllte Aktivitäten der Hamas, bei denen Gelder aus der Türkei an Aktivisten der Hamas in Judäa und überwiesen wurden.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (13. – 19. Dezember 2017)

Wutreaktionen in der palästinensischen Arena nach der Trump-Erklärung der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels. Etwa dreißig Raketen wurden aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert. Sondergipfel der Organisation für islamische Zusammenarbeit. US-amerikanisches Veto im Sicherheitsrat.
Weiterlesen …

Nachrichten zum Terror und zum israelisch-palästinensischen Konflikt (29. November – 5. Dezember 2017)

Messer-Angriff in Arad, bei dem ein IDF-Soldat getötet wurde. Mörsergranatenangriff auf eine IDF-Truppe und einen Armeevorposten im nördlichen Gazastreifen. Im innerpalästinensischen Versöhnungsprozess halten die Schwierigkeiten weiter an. US-Präsident erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an und plant, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen.
Weiterlesen …

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

20182017