Konvois und Flottillen

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt* (13.-19. März 2013)

Veröffentlicht am 19/03/2013 Art Artikel
Anstieg der Terroranschläge und Gewaltausbrüche in Judäa und Samarien. Steinwürfe bewirken Verkehrsunfall, Kleinkind lebensgefährlich verletzt. Hamas Innenminister soll Anschläge geplant haben.
Mehr

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (31. Oktober – 6. November 2012)

Veröffentlicht am 06/11/2012 Art Artikel
Zwei Raketen landeten in Israel. Drei Soldaten durch einen Sprengsatz verletzt. Abbas und sein Verzicht auf "Rückkehrrecht" - dann Rückzieher.
Mehr

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (25. September-2. Oktober 2012)

Veröffentlicht am 02/10/2012 Art Artikel
Drei Raketen landeten in Israel .
In seiner UN Rede kritisierte Mahmoud Abbas Israel und stellte die Palästinenser als Opfer dar.
Mehr

Die hamasnahe britische Organisation Viva Palestina erlebte vor kurzem einen Fehlschlag; ihr Versuch, einen Hilfskonvoi an die Hamas im Gazastreifen zu entsenden schlug fehl.

Veröffentlicht am 04/06/2012 Art Artikel
Die britische hamasnahe Organisation Viva Palestina scheiterte bei ihrem Versuch, einen Hilfskonvoi an die Hamas im Gazastreifen zu entsenden.
Mehr

Update: der Terror und der israelisch-palästinensische Konflikt (23. – 29. Mai 2012)

Veröffentlicht am 29/05/2012 Art Artikel
Auch in dieser Woche wurden keine Mörsergranaten- oder Raketeneinschläge identifiziert. Eine IDF Truppe im Gazastreifen von Scharfschützen angegriffen. Ein Offizier und ein Soldat wurden verwundet.
Mehr

In Deutschland wurde die Verbreitung des anti-israelischen Spielfilms "Valley of the Wolves: Palestine," (Tal der Wölfe: Palästina), der am 27. Januar, dem Internationalen Holocaust-Gedenktag, uraufgeführt werden sollte, verboten.

Veröffentlicht am 30/01/2011 Art Artikel
In Deutschland wurde die Verbreitung des anti-israelischen Spielfilms "Valley of the Wolves: Palestine," (Tal der Wölfe: Palästina), der am 27. Januar, dem Internationalen Holocaust-Gedenktag, uraufgeführt werden sollte, verboten. Nachdem die türkische Firme intervenierte, wurde der Spielfilm auf Zuschauer mit einem Mindestalter von 18 Jahren begrenzt. Andere europäische Länder ziehen ein Verbot des Spielfilms ebenfalls in Betracht.
Mehr
1 | 2 | 3

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

2010    2011    2012    2013