Der israelisch-palästinensische Konflikt

Israelische Sicherheitskräfte stoppten vor einigen Wochen an einem Grenzübergang ins Westjordanland einen LKW mit einer 6-Tonnen-Ladung Kaliumnitrat.

Veröffentlicht am 31/12/2007 Art Artikel
Israelische Sicherheitskräfte stoppten vor einigen Wochen an einem Grenzübergang ins Westjordanland einen LKW mit einer 6-Tonnen-Ladung Kaliumnitrat. Diese Chemikalie wird zur Sprengstoffherstellung verwendet und war für Terror-Aktivisten bestimmt. Das Kalium war in Zuckersäcken der Europäischen Union versteckt.
Mehr

Konfrontation Nachrichten über die israelisch -palästinensische Dezember 1-15, 2007

Veröffentlicht am 17/12/2007 Art Artikel
In der ersten Dezemberhälfte fand der zunehmende Raketenbeschuss seinen Höhepunkt am 12. Dezember in 26 Raketen auf Sderot und den West-Negev. Eine Massenkundgebung in Gaza feierte den Gründungstag der Hamas, deren Regierungschef und weitere Redner betonten, dass der "Widerstand" (Terror), und nicht Verhandlungen, der Weg zur Befreiung ganz Palästinas und die Rückkehr aller Flüchtlinge sei.
Mehr

Raketenbedrohung aus dem Gazastreifen, 2000 - 2007

Veröffentlicht am 14/12/2007 Art Artikel
Ziel dieser Untersuchung ist die Analyse von Beschuss durch Raketen und Mörsergranaten durch Terrororganisationen in den Jahren 2000 bis 2007, den Jahren des von den Palästinensern initiierten Terrorfeldzuges (sog. Al-Aqsa-Intifada). Diese Studie untersucht den Umfang des Raketenbeschusses, die Politik der verschiedenen Terrororganisationen, Faktoren, welche diese Politik beeinflusst haben (Eskalation oder Beschwichtigung), Ergebnisse des Raketenbeschusses und seinen Einfluss auf die Einwohner im westlichen Negev
Mehr

Die Sicherheitskräfte nahmen Mitglieder einer Terrorzelle fest, zu der drei Fatah-Anhänger gehören. Zwei von ihnen sind Angehörige des nationalen palästinensischen Sicherheitsapparates der Palästinensischen Autonomiebehörde.

Veröffentlicht am 04/12/2007 Art Artikel
Sicherheitskräfte nahmen Mitglieder einer Terrorzelle fest, zu der drei Fatah-Anhänger gehören. Zwei von ihnen sind Angehörige des nationalen palästinensischen Sicherheitsapparates der Palästinensischen Autonomiebehörde. Die Terrorzelle verübte einen Anschlag in der Region Kedumim, bei dem Ido Sultan sel. getötet wurde. Die israelischen Sicherheitskräfte nahmen Mitglieder einer Terrorzelle fest, die für den Anschlag in der Nähe von Kfar Pondak südwestlich von Kedumim am 19. November 2007 aus einem Auto heraus verantwortlich ist.
Mehr

Konfrontation Nachrichten über die israelisch –palästinensische 15.- 30. November 2007

Veröffentlicht am 02/12/2007 Art Artikel
Das Gipfeltreffen in Annapolis startete einen israelisch-palästinensischen Verhandlungsprozess über die Implementierung des „Fahrplans“ sowie zentrale Themen. Beide Seiten verpflichteten sich erneut, umgehend mit dem "Fahrplan" zu beginnen. Ein amerikanisch-israelisch-palästinensischer Mechanismus unter der Leitung der Vereinigten Staaten wurde vereinbart. Die amerikanische Außenministerin gab die Einsetzung von General James Jones als Gesandten bekannt.
Mehr

Proteste der Gegner der Annapolis-Konferenz (Situationsbericht Stand 28.November 2007).

Veröffentlicht am 28/11/2007 Art Artikel
Die Sicherheitskräfte der Palästinensischen Autonomiebehörde PA haben gewaltsam eine Protestreihe gegen die Annapolis-Konferenz zerstreut. Diese Proteste wurden von der Hamas (die sich bedeckt hielt), der Islamischen Befreiungspartei und der Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) initiiert. Die PA-Sicherheitskräfte haben sich bereits vor Beginn der Demonstrationen aufgestellt, nachdem die palästinensische Regierung entschieden hatte, Ansammlungen und Demonstrationen die Annapolis-Konferenz betreffend zu verhindern.


Mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5

Suche nach bisher veröffentlichten Bulletins

2007    2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014